aktuell

MARKTFORSCHUNG 

(von der flüchtigen Oberfläche dieser Welt)

 

Stephanie Hanna zu Thun und Lassen

Februar – Juli 2016

(English version below)

In wöchentlichen Sprüngen wächst seit Februar 2016 an der Donau- Ecke Ganghofer Straße eine raumfüllende Installation aus künstlerisch bearbeitetem Verpackungsplastik vor den Augen von Anwohnenden und Passanten. Stephanie Hanna zu Thun und Lassen widmet sich seit Jahren diesem zu oft achtlos weggeworfenen Material und verarbeitet es zeitaufwändig zu überraschenden und liebevollen Bildern, erzählend von menschlichem Verlangen und von der oft damit einhergehenden Zerstörung.

Die Arbeit ist die Arbeit: ein Akt der Transformation menschlicher Achtlosigkeit.

Die Installation ist 24 Stunden und 7 Tage die Woche im Schaufenster sichtbar.
Die nächste Veranstaltung wird am Samstag 25. Juni von 15 bis 19 Uhr stattfinden.

*

Since February 2016, a space-filling installation has been growing out of artistically altered plastic packaging materials on the street corner Donau- Ecke Ganghofer Straße. Since several years, Stephanie Hanna zu Thun und Lassen invests her time and energy in this too often discarded material, discovering images of human desires and destruction.

The work is the work: an effort to transform human carelessness.

On view 24 hrs 7 days a week in the department store window.
The next public event will take place on Saturday, June 25th, 3-7 pm.

 foto credits: S.H.z.T.u.L.

Stephanie Hanna zu Thun und Lassen - Von der fluechtigen Oberflaeche der Welt

Stephanie Hanna zu Thun und Lassen - Von der fluechtigen Oberflaeche der Welt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

MARKTFORSCHUNG (webtrailer) from stephanie hanna on Vimeo.